Erst durch die Seitbiegung kann eine Längsbiegung erreicht und Rückentätigkeit etabliert werden. Dadurch wird Balance als erworbenes Gleichgewichtsphänomen unter dem Reiter möglich. Gleichgewicht und Rückentätigkeit sorgen für Balance (Robert Stodulka, Reitkunst im Fokus).

Die Arbeit an der Hand – unerlässlich als Basis für die Vorbereitung des Pferdes auf sein Leben als Reitpferd, und immer wieder gut als Alternative zum Reiten. Sie fördert Konzentration, Körpergefühl, Selbstbewusstsein und Gesundheit der Pferde.

Fotos von Daria von Planta, (www.tierfotografie-zuerich.ch)